Pressemitteilung BSV Gustorf


Die heiße Phase vor dem großen Schützenfest haben die Gustorfer Schützen bereits am vergangenen Samstag mit dem Schützenbiwak eingeläutet. „Trotz des wechselhaften Wetters am Nachmittag haben viele Schützen, Bürger und Gäste gemeinsam am Abend beim Biwak ausgelassen gefeiert.“ zeigt sich Oberst Peter-Josef Pfeiffer mit dem Biwak sehr zufrieden.


Am nächsten Samstag, 08.09. steht dann mit dem Königsehrenabend zu Ehren S.M. Peter IX Baust und Königin Leni Groewer schon die nächste Veranstaltung auf dem Programm.


Bevor es jedoch mit den offiziellen Veranstaltungen und Feierlichkeiten weitergeht, sind die Gustorfer Schützen am morgigen Sonntag, ab 11 Uhr im Pfarrheim, zur letzten Vollversammlung vor dem Schützenfest eingeladen. Ein Blick auf die Tagesordnung macht deutlich, dass die Versammlung, ganz im Zeichen des Schützenfestes steht.


Die Ausgabe der Mitgliedskarten, die Einteilung der Kassen- und Zeltdienste sowie die Auslosung der Tischordnung zum Krönungsball sind nur einige Punkte auf der Agenda, die unmittelbar im Zusammenhang mit dem Schützenfest stehen. Die Mitglieder werden darüber hinaus noch mit weiteren wichtigen Informationen über das Schützenfest versorgt, bevor unter dem Punkt „Verschiedenes“ alle Fragen und Anmerkungen besprochen und beantwortet werden.


Ein besonderer Punkt, der allerdings nicht auf der offiziellen Tagesordnung zu finden ist, gehört traditionell mit zur letzten Vollversammlung vor dem Schützenfest dazu: Die Vorstellung der Festschrift.


Das beliebte Festbuch, das in diesem Jahr 240 Seiten umfasst, informiert Schützen, Bürger, Gäste und Freunde des Vereins über das diesjährige Schützenfest und hält darüber hinaus interessante Geschichten um den Ort den Verein bereit. Die ersten Exemplare werden auf der Vollversammlung an die Mitglieder ausgegeben, ab Montag liegt die Festschrift dann in Geschäften, Banken und Gastronomien aus.


Eine Neuerung auf der Vollversammlung ist die Gelegenheit, die beliebten Eintrittskarten für den Schützenfestsamstag mit der Band „BOOSTER“ für Freunde und Gäste zu sichern. Neben dem Vorverkauf im „Ballonladen“ in Gustorf und bei „Blumen Ambiente“ in der Innenstadt, wird den Mitgliedern auch ein Vorverkauf während der Vollversammlung angeboten. Auch hier sind die Karten für 8 € erhältlich.


Mit der Band Booster kommt am Kirmessamstag die bekannteste Coverband des Niederrheins ins Gustorfer Festzelt. Ein abwechslungsreiches, perfekt abgestimmtes Programm aus Rock, Pop und Charts der vergangenen Jahrzehnte wird das Publikum in seinen Bann ziehen. Die Band um Frontmann Rene Pütz begeistert im Jahr mehrere zehntausend Fans und Gäste auf Veranstaltungen und Konzerten am Niederrhein, in Deutschland sowie international. Frontmann und Bandleader Rene Pütz dürfte dabei vielen auch aus dem TV bekannt sein. Dort sorgt er u.a. in der Heute-Show im ZDF mit Oliver Welke für die musikalischen Einlagen. Bekannt ist die Band auch für ihre Bühnen- und Lichtshow, für die stets ein außergewöhnlicher Aufwand betrieben wird, um auch hier den Gästen den höchsten Standard rund um die Konzerte bieten zu können.


Schützen und Gäste dürfen sich also schon jetzt auf einen spektakulären Kirmessamstag in Gustorf mit dem traditionellen Fackelzug, einem großen Feuerwerk auf dem Kirmesplatz und dem festball mit „Booster“ freuen.

Weitere Informationen zum Schützenfest und zum Verein erhalten Sie auf www.bsvgustorf.de und auf den facebook-Seiten des BSV Gustorf.



Vollversammlung, Vorverkauf, Vorfreude


Auch in Gustorf stehen aktuell alle Zeichen auf Schützenfest – und die „Vorfreude auf den Höhepunkt des Schützenjahres ist schon jetzt, drei Wochen vorher, im Ort spürbar“, wie Präsident Hans Voigt berichtet.